Breaking News
Home / Allgemein / Roulette System

Roulette System

Wieso gibt es überhaupt ein Roulette System?

Wenn Sie schon einmal Roulette gespielt haben, haben Sie bestimmt schon einmal von dem Begriff „Roulette System“ gehört. Diese Taktiken sollen Ihnen dabei helfen Roulette Systemnachhaltig Gewinne zu erzielen. Durch das Auswerten von mehreren tausend Spielen haben sich Statistiker Gedanken gemacht, wie es möglich ist sein Vermögen durch Roulette zu vermehren. Im Folgenden möchte ich Ihnen einige der bekanntesten Strategien näher bringen. Sie werden merken, dass sich durch das ein oder andere Roulette System schon nach kurzer Zeit erste Erfolge erkennen lassen. Probieren Sie diese Systeme also am besten gleich aus.

Das „Martingale“ Roulette System

Das Martingalesystem ist wohl das bekannteste Roulette System. Das System wurde bereits erstmal im 18. Jahrhundert verwendet. Es eignet sich vor allem für Roulette.

Wie funktioniert dieses Roulette System?

Beim Martingalesystem entscheiden Sie sich für eine Farbe, also entweder Schwarz oder Rot. Daraufhin setzen Sie einen kleinen Einsatz auf diese Farbe. Kommt nach dem Spin Ihre Farbe, so haben Sie den Einsatz verdoppelt. Hatten Sie allerdings kein Glück, so verdoppeln Sie einfach Ihren Einsatz und setzen auf die Farbe, die zuletzt erschienen ist. Haben Sie also in Runde eins auf Rot gesetzt und es kam Schwarz, so müssen Sie nun den doppelten Betrag auf Schwarz setzen. Gewinnen Sie diese Runde, so haben Sie Ihren Einsatz gewonnen und den Betrag den Sie in Runde eins gesetzt haben verdoppelt. Sie haben also mit relativ wenig Aufwand Gewinn gemacht. Sollten Sie allerdings nicht gewonnen haben, so setzten sie wieder den zweifachen Einsatz auf die zuletzt erschienene Zahl. Dieses Roulette System setzen Sie soweit fort, bis Sie gewonnen haben. Zur Veranschaulichung soll Ihnen ein kleines Beispiel helfen.

Runde 1: 1€ auf Rot, es kommt allerdings Schwarz
Runde 2: 1 x 2€ = 2€ auf Schwarz, es kommt Schwarz

Sie gewinnen also 4€, sie haben in Runde eins aber nur 1€ und in Runde zwei 2€ gesetzt , wodurch Sie einen Gewinn von 1€ erwirtschaften konnten. Wie sich bereits erkennen lässt können Sie mit diesem System in kurzer Zeit viel Geld gewinnen. Einige Kritiker sind der Ansicht, das dieses System nicht funktioniert. Dies ist allerdings nicht richtig. Angenommen Ihr Budget beträgt 255€. Dies bedeutet das Sie ihren Einsatz von 1€ siebenmal verdoppeln können.

Beispiel: 1€, 2€, 4€, 8€, 16€, 32€, 64€, 128€ = 255€

Die Chance, dass bei einem Spin entweder schwarz oder rot erscheint, liegt bei den meisten Roulette Varianten bei ungefähr 50%.

Wie hoch ist die Chance, dass ich bei diesem Roulette System mein ganzes Geld verliere?

Die Wahrscheinlichkeit, Ihr ganzes Geld zu verspielen lässt sich einfach ausrechnen. Zur Veranschaulichung wird das obere Beispiel verwendet. Die Wahrscheinlich, dass Ihre Farbe erscheint, wird mit 50% angenommen. Sie setzen acht Einsätze, siehe oben.

Wahrscheinlichkeit: (0,5)x(0,5)x(0,5)x(0,5)x(0,5)x(0,5)x(0,5)x(0,5) = 0,39%

Wie Sie erkennen können tendiert die Chance, dass dieses Ereignis eintritt bei nahe 0% Chance. Nicht nur deswegen wird das Roulette System von vielen Spielern verwendet. Inzwischen gibt es natürlich auch zahlreiche Abwandlungen von diesem Roulette System

Das Roulette System und seine verschiedenen Varianten

Eine andere Variante des Martingalesystems ist es, wenn Sie sich im Vornhinein auf eine der Roulettefarben festlegen und diese beim Verdoppeln Ihrer Einsätze beibehalten. Angenommen Sie entscheiden sich für die Farbe Rot. Erhalten Sie nach dem ersten Spin nicht direkt Rot so wechseln Sie nicht wie sonst auf die Farbe Roulette SystemSchwarz, sondern behalten Rot bei und verdoppeln wie gewohnt Ihren Einsatz. Wenn Sie ein höheres Guthaben besitzen so lässt sich dieses Roulette System auch in abgewandelter Form mit Zahlen verwenden. Das heißt Sie setzen auf eine Zahl, sollte diese nicht erscheinen, so erhöhen Sie den Einsatz einfach um ein vielfaches der gesamten Anzahl der Zahlen.

Das „Paroli“ Roulette System

Anders als beim Martingalesystem verdoppeln Sie bei diesem Roulette System Ihr Geld immer dann, wenn Sie einen Einsatz gewonnen haben. Sollten Sie die Runde nicht gewinnen, so starten Sie einfach von neuem mit Ihrem Grundeinsatz. Dieses System wird auch von vielen Roulettespielern verwendet. Auch hierzu wieder ein kleines Beispiel:

Runde 1: 1€ auf Schwarz, es kommt Rot
Runde 2: 2€ auf Rot, es kommt Rot
Runde 3: 2€ + 2€ Gewinn = 4€ auf Rot, es kommt Rot
Runde 4: 8€ auf Rot, es kommt Rot
Runde 5: 16€ auf Rot, es kommt Rot

In diesem Beispiel haben Sie von ihrem Einsatz in Höhe von 1€ einen Gewinn in Höhe von 31€ erzielen können. Sie sehen, dass Sie so in wirklich kurzer Zeit viel Geld erwirtschaften konnten. Nachdem Sie Ihren Einsatz fünfmal verdoppeln konnten fangen Sie wieder von vorne an. Natürlich können Sie gegebenenfalls auch mehr Risiken eingehen und das Roulette System mehr als vier Spins hintereinander verwenden.

Das Paroli Roulette System und dessen Vorteile

Beim Martingale System müssen Sie jedes Mal, das Sie verlieren, das Doppelte aus Ihrer eigenen Kasse setzen. Wenn Sie also den ersten Einsatz verlieren, setzen Sie 2€ von Ihrem Guthaben auf eine der Farben. Beim Paroli Roulette System setzen Sie nur Ihren ersten Einsatz und spielen daraufhin mit dem Geld des Hauses weiter. Sie setzen also 1€ und wenn Sie gewinnen 1€ (von Ihnen) + 1€ (von der Bank) =2€ auf die nächste Farbe. Somit ist das Risiko nochmals geringer. Bei diesem Roulette System sollten Sie auf jeden Fall starke Nerven haben. Wenn Sie lieber eine ruhigere Runde Roulette spielen möchten, so ist für Sie das Martingale Roulette System wahrscheinlich besser geeignet. Ein weiteres Roulette System, welches gut für passivere Spieler geeignet ist, ist das „Marches“ System.

Das „Marches“ (=Marsch) Roulette System

Unter dem Marsch Roulette System werden unterschiedliche Strategien zusammen gefasst, bei denen Sie versuchen anhand der bisherigen Zahlen oder Farben Trends zu ermitteln und diese für sich auszunutzen. Erkennen Sie beispielsweise, dass in der Vergangenheit öfters die Farbe Rot gespinnt wurde, so ist es natürlich lukrativ diesen Roulette SystemTrend mitzugehen, um keine Gewinne zu verpassen

Auf „verlierende“ Zahlen setzen

Bei diesem Roulette System versucht man überfällige Zahlen zu erkennen und auf diese zu setzen. Sie kennen es bestimmt, wenn Sie an einem Roulettetisch sitzen und eine Zahl, beispielsweise die 0 schon lange nicht mehr gerollt wurde. Deshalb sollten Sie auf Zahlen setzen, die schon lange nicht mehr gerollt wurden, um damit Gewinn zu erzielen.

Auf die „Gewinner“ setzen

Dieses Roulette System ist genau das Gegenteil. Man versucht Zahlen oder Farben zu erkennen, die in letzter Zeit oft vorkamen und setzt auf diese. Die meisten Roulettespieler wenden dieses Roulette System mit den beiden Farben Schwarz und Rot an. Erschein beispielsweise in vier aufeinanderfolgenden Runden die Farbe Schwarz, so ist es sehr wahrscheinlich, dass dieser Trend auch fortgesetzt wird. Sie müssen also das Spiel genau Analysieren und beobachten, welche Farben, bzw. Zahlen häufig auftreten. Mit dieser Strategie lässt sich allerdings auch in kurzer Zeit viel Geld verdienen.

Hin-, und Herwechseln

Bei diesem Roulette System wechseln Sie immer zwischen den Farben Rot und Schwarz hin und her. Diese Technik lässt sich gut anwenden, wenn kein klarer Trend zu erkennen ist. Das heißt, wenn in letzter Zeit weder Schwarz noch Rot überdurchschnittlich oft gespinnt wurden.

Wie erkennt man, dass man das System wechseln muss?

Wenn Sie noch nicht so lange Roulette spielen ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass es anfangs nicht so einfach ist zu entscheiden, ob es beispielsweise gerade einen Trend für die Farbe Rot gibt oder nicht. Durch häufiges Üben werden Sie allerdings besser darin werden, diese Grenzen zu erkennen. Dies ist auch wichtig, weil Sie dadurch Ihren Roulettegewinn zusätzlich steigern können.

Fazit

Wie Sie erkennen können gibt es nicht nur ein Roulette System, das Sie verwenden können. Am besten Sie probieren die verschiedenen Strategien aus und entscheiden für sich selbst welche am besten zu Ihnen passt. Viele professionelle Roulettespieler wechseln auch öfters zwischen den verschiedenen Taktiken. Läuft das Martingale Roulette System mal nicht so gut so wechseln diese einfach zum Paroli Roulette System oder umgekehrt.

Was Sie noch beachten sollten

Ein wichtiger Punkt, den Sie beachten sollten ist ihr Guthaben. Auf lange Sicht ist es einfacher, mit einem höheren Bankguthaben zu spielen, da Sie dann pro Runde nicht so hohe Einsätze spielen müssen um auch große Gewinne erzielen zu können. Außerdem haben Sie immer genug Geld in Reserve, falls es an einem Tag mal nicht so gut laufen sollte. Viele professionelle Roulettespieler besitzen das Vielfache ihres Einsatzes als Guthaben, um besser reagieren zu können.

Kann ich beim Roulette langfristige Gewinne erzielen?

Ja es ist möglich beim Roulette langfristig Gewinne zu erzielen wenn man ein Roulette System verwendet. Viele der Spieler setzen allerdings einfach zu willkürlich, wodurch diese in kurzer Zeit ihr ganzes Geld verlieren. Halten Sie sich allerdings an das Roulette System, so werden Sie feststellen, dass sich bereits nach kurzer Spielzeit die ersten Erfolge einstellen werden. Probieren Sie die Roulette Systeme also gleich in denen von uns empfohlenen Online Casinos aus und natürlich wünsche wir Ihnen viel Glück.

JETZT ZU DEN BESTEN CASINOS

Weitere Informationen zum Roulette System finden Sie hier – Klicke Hier

Check Also

Spielothek Tricks

Spielothek Tricks

Im Internet gibt es zahlreiche Online-Casinos, welcher auch immer beliebter werden und immer mehr Zuwachs …